HTML> Manchmal...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich hab immer gedacht ich könnte nicht lieben.
Freunde kamen, Freunde gingen.
Mit keinem hielt ich es lange aus.
Dann kamst du....
Nach zwei Monaten war es wieder vorbei.
Lange zeit sahen wir uns nicht.
Ich hatte dich vergessen.
Doch eines Tages sahen wir uns wieder.
Wir fingen wieder an zu chatten.
Wenn ich mit dir schrieb hatte ich ein Kribbeln im Bauch und war glücklich.
Und ich dachte das muss liebe sein.
Dann erzähltest du mir von deiner neuen Freundin.
WOW das tat weh.
Noch nie hatte es einer geschafft mir das Herz zu brechen.
Mein Traum wieder mit dir zusammen zukommen zerplazte.
Und es war meine Schuld.
Jeden Tag hasse ich mich dafür das ich mit dir Schluss gemacht habe.
Nie wieder werde ich leichtsinnig Schluss machen.
Dafür fühle ich den Schmerz noch viel zu stark.

Werd dich nie vergessen.
20.8.06 17:25


für immer





Zwei Mädchen waren einmal die besten Freundinnen. Sie waren unzertrennlich und verbrachten jede freie Minute miteinander. Eines Tages stritten sich die beiden weil eine der beiden angeblich bei einer dritten über die andere schlecht geredet hätte. Es gab einen heftigen Streit und die beiden sagten Sachen von denen sie genau wussten , dass sie sie nicht so meinten. Waren aber beide zu stolz um das zuzugeben.
Von diesem Tag an redeten die beiden eine lange Zeit lang nicht mehr miteinander. Jede beachtete die andere nicht mehr. Weil es dieser dritten Person dann aber doch Leid tat so etwas behauptet zu haben, sagte sie es einer der beiden damit diese den Streit klären konnte Noch am selben Tag ging diese zu ihrer bisher besten Freundin um ihr zu sagen wie Leid ihr der ganze Streit tat. Unter Tränen öffnete die Mutter die Türe. Sie erzählte dass die Freundin einen schweren Unfall hatte. Ein Auto habe sie angefahren worauf sie mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Sie hatte den Unfall nicht überlebt. Die Freundin hatte nicht einmal mehr die Chance gehabt ihrer verstorbenen Freundin zu sagen dass sie die ganzen Gemeinheiten nie so gemeint hatte! Doch nun war es zu spät. Als ihr die Mutter dann noch erzählte wo der Unfall passierte blieb ihr fast das Herz stehen: Genau da wo sich die beiden gestritten hatten. Jetzt erinnerte sie sich auch wieder an die letzten Worte ihrer Freundin die sie nicht verstanden hatte: „ Wir beide für immer...!“
Da fing die Freundin an zu rennen um dass alles zu begreifen. Als sie genau an der Unfallstelle ankam musste sie eine Pause einlegen. Genau in diesem Moment kam ein Auto....
Auch sie überlebte den Unfall nicht. Nun sind die beiden vereint und nichts kann sie mehr auseinander bringen! Für immer....
8.6.06 14:15


jOAr hm...is nicht jEder AUf sEinEr EigEnEr Art Und wEisE Ein stAr?! Und fAlls nicht,wAs OdEr wEr ist EigEntlich Ein stAr?!
stArs,sind nUr mEnschEn diE im rAmpEnlicht stEhEn,diE fAst jEdEr kEnnt!!!sOnst EigEntlich nix bEsOndErEs...EinEr wiE wir....
15.8.06 17:08


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]